• Effizient
    seit mehr als 100 Jahren
  • Treppenmontage
    leicht gemacht.


Qualität 100% Effizienz Tradition made in Germany


Kurzbeschreibung des EFRE geförderten Entwicklungsvorhabens der Ernst Dünnemann GmbH & Co. KG

Im Bereich der spannenden Werkzeuge für die Holzbearbeitung sind am Markt hauptsächlich Schraubzwingen und Holzklemmzwingen verfügbar. Schraubzwingen werden dort eingesetzt, wo höhere Spannkräfte benötigt werden und die schonende Behandlung von Oberflächen nachrangig ist.
Dieses Segment deckt die bekannte KLEMMSIA® Holzklemmzwinge ab, welche für schonendes Spannen bekannt ist. Mit dieser Art von Zwinge können Werkstücke gespannt werden, die miteinander verbunden werden. Als Hersteller von Handwerkzeugen für Holz und Kunststoff entwickelt die Firma Ernst Dünnemann GmbH & Co. KG aktuell ein neues Produkt.

Um ebenfalls ein Spannsystem anbieten zu können, welches Werkstücke für die weitere Bearbeitung direkt auf der Tischplatte einer Werk- oder Hobelbank spannt, wird ein „KLEMMSIA® Adapter Multi“ entwickelt. Diese Art von Werk- und Hobelbänken, bei denen die Tischplatte mit Löchern versehen ist, findet immer häufiger Anwendung im privaten und gewerblichen Bereich. Die Löcher in den Tischplatten werden dafür benutzt, um Werkzeug zu Fixierung ansetzen zu können. Aktuell gibt es diese Werkbänke (Hobelbänke) mit Lochdurchmessern von 19mm, 20mm, 22mm, 25,4mm und 30mm.
Der KLEMMSIA® Adapter Multi bietet in Kombination mit den speziell dafür modifizierten Holzklemmzwingen den Vorteil, dass man Werkstücke auf Werk- bzw. Hobelbänke sowohl in horizontaler als auch in vertikaler Richtung fixieren kann, um die Werkstücke anschließend bearbeiten (Ausrichten, Anschlagen, Leimen, Hobeln, Spannen, …) zu können. Ein weiterer Vorteil ist der, dass der Adapter Multi dafür genutzt werden kann, um Bauteile 100% rechtwinklig zueinander auszurichten und zu verspannen (z.B. beim Rahmenbau).